background
logotype
image1 image2 image3

Aktuelles

30.04.2018 – Vom 13. bis 17. Mai 2018 wird ein Teil unseres DemO3AC-Teams auf der Setac Europe in Rom vertreten sein und Ergebnisse des Forschungsvorhabens vorstellen. 

 

23.04.2018 – Am 12.04.2018 wurde die großtechnische Demonstrationsanlage zur Ozonung von Abwasser auf der Kläranlage feierlich eingeweiht. Die Veranstaltung war ein voller Erfolg und auch das Wetter war den Teilnehmern wohlgesonnen. 

 

04.07.2017 – Nach einem erfolgreichen Vortrag auf der 50. Essener Tagung im März 2017 durch Frau Klaer nehmen Mitglieder unseres DemO3AC-Teams im September an der 10th Micropol & Ecohazard Conference in Wien teil. Dort wird ein Beitrag zum Thema „Mass Balance of Micropollutant Loads from Wastewater to Receiving Water Body and the Impact of Ozonation” vorgestellt.

 

15.02.2017 – Am 26.01.17 fand das erste Symposium als Abschlussveranstaltung der Phase 1a des Projekts DemO3AC in Aachen statt. Vorgestellt wurden die Ergebnisse zu Themen wie: Spurenstoffbelastung im Untersuchungsgebiet, Ergebnisse der Pilotanlage (Spurenstoffelimination und Desinfektion), großtechnische Ozonung auf der Kläranlage Aachen-Soers, ökotoxikologische Bewertung des Untersuchungsgebiets, Keime und Antibiotikaresistenzen, Gewässerorganismen sowie die statistische Datenanalyse. Außerdem stellte Herr Schachtler (CEO der Abwasserreinigungsanlage Neugut, Dübendorf) Betriebserfahrungen der ersten großtechnischen Ozonung der Schweiz vor. In der Mittagspause konnten die veröffentlichten Poster und ein Demonstrationsstand mit Tests zur Ökotoxizität begutachtet werden. 

Ich bedanke mich herzlich bei den Vortragenden, dem Team, das mich bei der Organisation und Durchführung unterstützt hat, und selbstverständlich allen Teilnehmern. Danke auch für spannende Diskussionen und große Anteilnahme am Projekt. 
Die Vorträge können unter folgendem Link abgerufen werden: 
Präsentationen Symposium DemO3AC
Ira Brückner

 

12.12.2016 – Die Phase 1a des Projekts DemO3AC nähert sich dem Ende und mit dem neuen Jahr starten wir voller Tatendrang in die Phase 1b, die bis zum Ende 2017 laufen wird. Inhaltlicher Schwerpunkt der Phase 1b wird die Vorbelastung unseres Untersuchungsgebiets sein, in dem wir insbesondere die Kläranlage Eilendorf näher betrachten. Weiterhin gibt es spannende Erweiterungen zu unserem bisherigen Untersuchungsumfang, wie zum Beispiel eine intensive Untersuchung des Lebensraums für Gewässerorganismen, indem wir beispielsweise Sedimente auf Ökotoxizität untersuchen, Makrozoobenthos, Phytobenthos und Diatommeen ins Programm aufnehmen und die Antibiotikaresistenzen ausgewählter Pathogene erweitern auf die Analyse multipler Antibiotikaresistenzen. Es bleibt spannend!

 

21.11.2016 – Auf der IWA World Congress & Exhibition 2016 in Brisbane wurden ein Posterbeitrag und ein Vortrag über das Projekt DemO3AC erfolgreich vorgestellt (s. Publikationen). Vielen Dank für das große Interesse und spannende Diskussionen. Für weitere Rückfragen gibt es die Möglichkeit, über diese Homepage Kontakt zur Projektleitung aufzunehmen. 
Der nächste Vortrag ist geplant für die 50. Essener Tagung im März 2017. 

 

15.07.2016 – Im Oktober 2016 wird das Projekt DemO3AC auf dem IWA World Water Congress in Brisbane, Australien vorgestellt. Wir präsentieren ein Poster über die Versuchsergebnisse, die mit der halbtechnischen Ozon-Versuchsanlage erzielt wurden, und einen Vortrag über das umfangreiche chemische und (mikro-)biologische Monitoring der Kläranlage und des Vorfluters als Status Quo "vor Ozonung" (in der noch ausstehenden Phase 2 des Projekts DemO3AC wird das Monitoring wiederholt und der Zustand "nach Ozonung" aufgenommen, um eine Bewertung des Effekts einer Ozonung auf die Gewässerbiozönose durchzuführen). Mehr Infos unter www.worldwatercongress.org

 

23.03.2016 – Das Projekt DemO3AC wird auf der Setac 2016 in Nantes (Frankreich) mit drei Posterbeiträgen vorgestellt. Vor Ort sein werden unsere Projektpartner vom Institut für Umweltforschung. Wir freuen uns über einen Besuch und spannende Diskussionen. www.nantes.setac.eu

 

06.01.2016 – die Versuchsanlage lieferte bereits einige wertvolle Daten zur Ozonung auf der Kläranlage Aachen-Soers. Weitere Versuche, insbesondere zum Zehrungsverhalten des Abwassers, wurden im Labor des ISA durchgeführt. Die ermittelten Ergebnisse dienen unter anderem als Planungsgrundlage für die großtechnische Demonstrationsanlage. Auch im Rahmen des Monitoringprogramms konnten bis zum Jahreswechsel viele Daten erfolgreich erhoben werden. Die Untersuchungen laufen weiter und insbesondere die Veränderungen im Einzugsgebiet im Frühjahr (z. B. durch Austragung von Insektiziden) lassen auf weitere spannende Ergebnisse hoffen.

 

28.09.2015 – das Projekt DemO3AC wurde auf der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Limnologie und der deutschsprachigen Sektionen der SIL, 21.–25. September 2015 in Essen (Universität Duisburg-Essen), durch unsere Kollegen vom WVER und IfU (RWTH Aachen) vorgestellt.

 

14.09.2015 – das Projekt DemO3AC wurde auf der Setac GLB (Society of Environmental Toxicology and Chemistry – Europe German Language Branch e. V.) Tagung, 7.–10. September 2015 in Zürich (CH), durch unsere Projektpartner vom IfU (RWTH Aachen) vorgestellt.

 

25.08.2015 – Die Versuchsanlage befindet sich im Einfahrbetrieb und es wird fleißig Ozon erzeugt. Nun laufen zunächst einige Versuche zur Kalibrierung der Anlage, anschließend werden verschiedene Betriebsfahrweisen getestst. Mit der Versuchsanlage sollen Grundlagen und Betriebsparameter ermittelt werden, die für die Planung und Auslegung der großtechnischen Demonstrationsanlage benötigt werden.
Das Foto zeigt den Sauerstofftank sowie den Container (in dem u. a. der Ozongenerator ist) und die Einhausung der Blasensäulen.

Anlage

 

30.07.2015 – Das Monitoring-Programm zur Überprüfung des Ist-Zustandes der Kläranlage Aachen-Soers sowie der Wurm als Vorfluter hat Anfang Juli begonnen. Wir freuen uns über erste Ergebnisse und eine gute Zusammenarbeit.

 

29.05.2015 – Die halbtechnische Ozon-Versuchsanlage ist diese Woche aufgestellt worden. Die Vorbereitungen zur Inbetriebnahme laufen.

IMG-20150528-WA0001 hell

 

08.05.2015 – Das Projekt DemO3AC hat nun eine Internetpräsenz!

 

17.04.2015 – Das Projekt DemO3AC wurde heute von Herrn Dipl.-Ing. Thomas Rolfs auf der 46. Essener Tagung in Aachen vorgestellt. Den Beitrag gibt es im Tagungsband und unter "Publikationen" hier auf der Homepage.

 

08.12.2014 – Die Bezirksregierung Köln bewilligt mit einem Zuwendungsbescheid die Förderung des Projekts DemO3AC.